Rubrik - Urlaubsziel: Seychellen

Die Seychellen liegen im Indischen Ozean und gehört zu Afrika. Der Inselstaat setzt sich insgesamt aus 115 Inseln zusammen. Die Hauptinsel ist die Insel Mahe, wo sich auch die Hauptstadt Victoria befindet. Auch die meisten der anderen großen Städte liegen auf der Insel. Die Fläche des Inselstaats ist mit 455 km² angegeben und rund 90.000 Menschen leben hier.

Das Klima auf den Seychellen könnte für einen Urlaub nicht besser sein. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über sommerlich. Im Jahresdurchschnitt werden Werte von 30°C am Tag und 24°C in den Nächten erreicht. Die wärmsten Monate sind dabei der März und April mit Tagestemperaturen von 31°C. Kälter wird es im Juli und Juni auch nicht, wenn die Temperaturen bei 28°C liegen. Mit Niederschlag muss das ganze Jahr gerechnet werden. Der wenigste wird von Februar bis September, mit Ausnahme des Aprils zu erwarten sein.

Die Seychellen sind vor allem wegen der Strände ein Ziel vieler Touristen. Kilometerlange Sandstrände, leuchtend blaues Wasser und Palmen sind es, was die Urlauber hier vorfinden. Für Taucher und Wassersportler ist das Reiseziel ideal. Korallenriffe bergen unzählige Tierarten. Auf der anderen Seite sind es die Nationalparks, die ebenso einen naturalistischen Höhepunkt anbieten. Die Hauptstadt Victoria bietet auch zahlreiche Bauten als Sehenswürdigkeit an. So erinnert der Stadtkern an die britische Kolonialstadt, der Uhrturm entspricht dem englischen Vorbild. Reisen zu den Seychellen sind ein Traumurlaub – eines der schönsten Reiseziele überhaupt!