Rubrik - Urlaubsziel: Österreich

Österreich liegt in Mitteleuropa. Durch die zentrale Lage hat das Land viele Nachbarländer. Deutschland und Tschechien liegen im Norden, Slowenien und Italien grenzen im Süden an, die Slowakei und Ungarn im Osten und die Schweiz und Liechtenstein im Westen. Auf einer Fläche von knapp 84.000 km² leben rund 8.5 Millionen Menschen. Die bevölkerungsreichste Stadt ist dabei Wien, mit rund 1,7 Millionen Einwohnern. Wien ist gleichzeitig auch die Hauptstadt von Österreich. Österreich ist ein gebirgiges Land. Rund 60% des Staatsgebiets sind gebirgig, vor allem die Alpen und die Ausläufer dieser sorgen dafür. Der Großglockner ist der höchste Berg mit 3798 Metern. In den Gebirgen wird viel Wintersport betrieben. Im Sommer dienen die naturbelassenen Ecken zum Wandern oder Mountainbiken. Auf der anderen Seite machen die großen Seen das Landschaftsbild von Österreich aus. Der Bodensee ist sicherlich der bekannteste, aber nicht der größte See in Österreich. Dieses ist nämlich der Neusiedler See. Gerade um die Seen herum sind in den Sommermonaten viele Touristen zu finden.
Das Klima in Österreich ist gemäßigt. Es sind allerdings große Unterschiede bei den Temperaturen und auch beim Niederschlag zu erkennen, wenn die einzelnen Städte gemäß ihrer Lage genauer betrachtet werden. Das Klima im Norden des Landes, rund um die Alpen, ist vor allem im Winter deutlich kälter. Die Sommertemperaturen erreichen in den Spitzenwerten recht hohe Werte, im Winter fallen sie dauerhaft unter den Gefrierpunkt ab. Der Regen wird zu Schnee. Mit Regen muss in Mittelösterreich recht häufig gerechnet werden. Die Temperaturen im Sommer und im Winter sind entsprechend der Lage, wie auch bei anderen europäischen Ländern, z.B. Deutschland. Im Süden des Landes wird es im Sommer deutlich wärmer und auch der Winter kann mit recht milden Temperaturen aufwarten.
Die Hauptstadt Wien kann zahlreiche Sehenswürdigkeiten anbieten. So lohnt sich ein Ausflug zum Stephansdom, dem Schloss Schönbrunn, der Wiener Staatsoper, der Kapuzinergruft, dem Schloss Belvedere oder dem Hundertwasserhaus. In Salzburg warten der Dom und die Festung, in Innsbruck der Goldene Dachl und sicher auch die Natur.