Urlaubsflug: Parken am Flughafen in Frankfurt

0

Der Flughafen in Frankfurt ist eines der wichtigen Flugkreuze in Deutschland. Von hier werden 297 Ziele in 104 Ländern angeflogen. Viele davon sind Urlaubsziele. Wer in den Urlaubsflieger steigt, stellt sich aber eine Frage: Wohin mit dem Auto?

Bequem reisen – Auto sicher parken

Nicht jeder Reisende wohnt in Frankfurt oder kann per Bahn zum Flughafen fahren. Daher muss das Auto am Flughafen zurückbleiben. Auf dem Flughafenparkplatz ist das aber nahezu unbezahlbar. Daher sind Ausweichmöglichkeiten gefragt. Nur so können Reisende ihr Auto sicher in Frankfurt parken und dann bequem in den Flieger steigen – und bei Rückkehr wieder komfortabel nach Hause kommen.

Parken am Flughafen in Frankfurt

Es gibt viele Anbieter, die einen besonderen Park-Service für den Flughafen in Frankfurt bereitstellen. Viele stellen Parkplätze zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Der Transfer zwischen Parkplatz und Flughafen muss in einigen Fällen jedoch selbst organisiert werden. Ganz anders ist dies bei spezialisierten Anbietern wie parkfuchs24.de. Denn diese Spezialisten bieten gleich zwei kostengünstige Alternativen für die Fahrt zwischen Parkplatz und Flughafen Frankfurt. Alles nach dem Motto: Vorab reservieren, sicher parken, bequem shuttlen und entspannt fliegen.

Variante 1: Shuttle-Service vom Parkplatz zum Airport

Die erste Möglichkeit ist ein sehr günstiger Shuttle-Service vom Parkplatz zum Flughafen und bei Ankunft zurück. Das bedeutet: Die Reisenden reservieren vorab einen Parkplatz. Zum Flughafen fahren Sie dann mit dem eigenen Auto, das sie auf den sicheren Parkplatz des gewählten Anbieters abstellen. Von dort geht es mit einem Shuttle-Service bequem zum FRA-Airport. Viel komfortabler können Reisende nicht per Auto zum Flieger kommen.

Es gibt nur zwei wichtige Punkte zu beachten:

  1. Die Ankunftszeit am Parkplatz sollte ca. 150 bis 180 Minuten vor Flugbeginn liegen, um keine Zeitprobleme zu bekommen.
  2. Bei der Reservierung des Parkplatzes müssen Reisende unbedingt den Shuttle-Service als zusätzliche Leistung auswählen. Sonst kann es schlimmstenfalls passieren, dass ein Transfer zwischen Parkplatz und Flugzeug nicht möglich ist.

Variante 2: Valet-Service am Flughafen Frankfurt

Es geht aber noch bequemer – mit dem Valet-Service. Denn die Reisenden können einfach mit ihrem Auto am Terminal vorfahren und aussteigen. Den Autoschlüssel geben Sie einen geschulten Mitarbeiter des Parkplatz-Services. Dieser fährt den Wagen auf den Parkplatz und stellt ihn dort ab. Damit müssen sich die Reisenden keine Gedanken mehr machen, wo sie am Flughafen Frankfurt parken – sie steigen einfach aus und lassen den Dienstleister alles für sie erledigen.

Dieser Valet-Service muss ebenfalls vorab gebucht werden. Ebenfalls ist eine Kontaktaufnahme ca. 30 Minuten vor Ankunft am Terminal erforderlich, damit die Übergabe reibungslos funktioniert. Es wird für den Service ein Aufpreis fällig, der aber maßvoll ist und als Gegenwert die bequeme Anreise zum Flieger bedeutet.

Parken leicht gemacht

Das Parken am wichtigsten deutschen Flughafen ist dank vieler Angebote in diesem Bereich sehr einfach. Während das Auto auf einem gesicherten Parkplatz auf die Rückkehr wartet, können die Reisenden ihren Flug in die Sonne genießen. Die Anfahrt zum Flughafen ist so bequem wie selten zuvor und das lästige Parkplatzproblem gehört der Vergangenheit an. Wer ab Frankfurt fliegt, sollte diese Angebote ausprobieren.

Kommentare geschlossen