New York – Singlereise in die USA

0

Mehr als 14 Millionen Singles leben laut einer Statistik in Deutschland. Wer alleine durchs Leben geht, hat nicht immer Lust mit Freunden in den Urlaub zu fahren. Besonders wenn es sich dabei noch um ein Pärchen handelt.  New York ist eine unglaubliche Großstadtmetropole, welche unbegrenzte Möglichkeiten für Singlereisen aufweist – damit der Urlaub nicht zum Flop wird.

Singlereisen – nie mehr allein reisen

Bei den Singlereisen hat der Urlauber die Möglichkeit unvergessliche Tage unter Gleichgesinnten zu verleben. Ob am Time Square oder in der Fifth Avenue die Angebote sind unbegrenzt. Auch der Big Apple oder der Prospect Park in dem Stadtteil Brooklyn sind sehenswerte Orte. Einige Bars in New York bieten unter anderem auch in regelmäßigen Abständen Speed-Dating-Partys an. Eine der bekanntesten Bars hierfür ist die Bar Madame X. Diese befindet sich in Manhattan. Abends treffen sich Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten, um nicht mehr allein durchs Leben gehen zu müssen. Wer am Abend dennoch nicht fündig wird, hat in der Bar eine bezaubernde Atmosphäre mit den anderen Singles den restlichen Abend zu verbringen.

Abenteuer New York – Sehenswürdigkeiten auf der Singlereise entdecken

Wer sich für die Kultur in New York interessiert kommt auf der Museumsmeile auf seine Kosten. Entlang der Fifth Avenue befinden sich einige sehenswerte Museen wie das Guggenheim Museum oder Metropolitan Museum of Art. Nach dem verheerenden Anschlag auf das World Trade Center ist nun das Empire State Building mit erstaunlichen 443 Metern wieder das höchste Gebäude von New York und außerdem ein mächtiges Gebäude, welches zu den Sehenswürdigkeiten gehört die man bei einer Reise nach New York gesehen haben muss. Wer einmal etwas anderes Erleben möchte, kann das mit einem Rundflug per Helikopter tun. Die Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen ist ein atemberaubendes Highlight – nicht nur für Singles.

Kommentare geschlossen