Dubai – Luxus-Städtereise

0

Früh am Morgen, 24 Grad in Dubai City, die Stadt erweckt in einem Blitzlichtgewitter. Zahlreiche von Glasfassaden reflektieren das zeitige Sonnenlicht, das sich an Stahl- und Chromelementen bricht. Wolkenkratzer recken ihre filigranen Köpfe in den zartblauen Himmel, flankiert von riesigen Einkaufszentren, Hotels und sandfarbenen Moscheen. Eine vibrierende Glitzeroase mitten in der Wüste.

Noch vor wenigen Jahrzehnten war das kleine Scheichtum am Persischen Golf nicht mehr als eine arme Perlenfischersiedlung. Heute präsentiert sich das asiatische Dubai als Weltstadt, als Über-Morgenland der Arabischen Halbinsel, ein orientalisches Las Vegas. Ein echtes Weltziel!

Moderne Bauten – Weltklasse in Dubai

Hotel Burj el Arab
Hotel Burj el Arab

Die stürmische Entwicklung setzte mit den ersten Erdölfunden Anfang der 1960er-Jahre ein. Die Herrscherfamilie der Maktoums wurde mit einem Schlag unvorstellbar reich und begann in der Folge damit, ihr Emirat zu einem gigantischen Handels-, Vergnügungs- und Urlaubszentrum um- und auszubauen. Ihre Devise dabei: höher, schneller, weiter!

Das bekannteste Wahrzeichen des neuen Dubais ist sicherlich das 2000 fertig gestellte „Burj al-Arab“, das höchste (321 Meter) und mit sieben Sternen luxuriöseste Hotel der Welt. Doch inzwischen wird selbst dieser Prestige-Bau von anderen Mega-Projekten in den Schatten gestellt.

Vor der Küste wurden ganze Welten neu erschaffen: drei palmenförmige Luxusinseln und ein Archipel in Form von Ländern und Kontinenten. Nicht weniger spektakulär geht es an Land zu. Dort ist ein riesiger Wolkenkratzer aus dem Sandboden gewachsen, das „Burj Dubai“ ist das höchste Gebäude der Welt. Die Rede ist von 700 bis 800 Metern! Nicht weit davon entfernt entsteht das so genannte „Dubailand“, ein fünf Milliarden Dollar teurer Freizeitpark mit künstlichem Regenwald, Saurierpark, Auto-Rennstrecke, riesigen Einkaufsgalerien und einer Schneewelt mit der größten Skihalle der Erde (bereits 2005 wurde in Dubai eine erste Skihalle mit 400 Meter langer Abfahrtspiste eröffnet).

Exotische Städtereise: das alte, märchenhafte Dubai

Faszinierend. Inmitten dieser rasant wachsenden Boom-Metropole finden Sie auch immer noch Ecken, in denen das alte Arabien weiterlebt. Auf dem Creek, einem kilometerlangen Meeresarm, der sich quer durch die Stadt zieht, dümpeln wie vor 100 Jahren altertümliche Holzboote (Dhaus). In den Gassen der Souks duften exotische Gewürze, blinkt verführerisch Goldschmuck. Märchenhaft auch die stille Wüstenlandschaft gleich hinter der Stadt. Hier ist die moderne Welt Lichtjahre entfernt. Ein spannender Kontrast, den dieses Weltziel für einen Urlaub bietet.

Kommentare geschlossen