Baltrum

0

Die zierlichste der bewohnten Ostfriesischen Inseln, ist nur 5 km lang und 1 km breit, sie schlummert vom Frühherbst bis zum späten Frühjahr, um dann im Sommer nur für ein paar Monate zu erwachen. Aber auch dann geht es ruhig zu: Das gleichmäßige Getrappel der Pferde, die die Gepäckwagen ziehen, das aufgeregte Geschrei der Vögel im Watt, das Rauschen des Meeres, das helle Lachen eines Kindes im Bollerwagen, das ist fast alles was Baltrum zu bieten hat. Baltrum ist eine Insel voller Geschichte, Romantik und einer einzigartiger Landschaft.

Die größte Sehenswürdigkeit Baltrums ist die alte Kirche. Die Kirchenglocke hängt in einem schlichten Holzgerüst neben der Kirche. Sie stammt von einem holländischen Segler und hatte als Schiffsglocke gedient. Auf welchen Wegen man nun immer durch den Ort wandelt, irgendwann landet ein jeder beim Kaufhaus mit dem Namen „Stadtlander“. Hier bekommt man alles, was man für einen erholsamen Urlaub auf der Ostfriesischen Insel braucht. Genau zwei Wege verbinden das West- mit dem Ostdorf. Im Jahr 1919 schon verwiesen die Baltrumer stolz auf die Schönheit des wattseitigen Wanderpfades.

Unmittelbar hinter den letzten Häusern des Ostdorfes gibt es nur noch Natur pur. Eine der schönsten Insellandschaften auf Baltrum ist zweifelsohne das zwischen den weißen Dünengürtel im Norden und den tristen Dünen in der Inselmitte eingebettete große Dünental, das wegen des Vorkommens seltener Pflanzen und Tiere bereits 1950 unter Naturschutz gestellt wurde. Das Dünental ist dicht mit Vogelbeerbüschen, Holunder, und den für die Nordsee so typischen Sanddorn bestanden. Das Angebot an Cafés, Restaurants und Kneipen ist überschaubar und familiefreundlich. Wer vom Hafen kommt, sieht linkerhand das Witthus liegen, ein gepflegtes Walmdachhaus mit umfangreicher Speise- und Weinkarte und großer Sommerterrasse mit Blick zum Watt.

Baltrum mit seiner einzigartigen Landschaft und den unendlich scheinenden Wiesen bietet Platz zum Erholen, Durchatmen und für stundenlange Wanderungen. Hier erwartet den Urlauber die herzliche Gastfreundlichkeit der Einheimischen. Ostfriesische Inseln sind einen Besuch wert. Auf Baltrum warten Erholung und Natur pur.

Kommentare geschlossen