Urlaub auf Brac – im Ferienhaus

0

Brac ist die drittgrößte Adria-Insel und liegt nahe bei Split vor der Küste von Kroatien. Die günstige Lage ermöglicht eine schnelle Überfahrt. In Split angekommen geht es mit einer Fähre nach Brac. Dort warten schöne Strände, sehenswerte Landschaften, viele Freizeitmöglichkeiten und interessante Ausflugsziele auf die Urlauber. Ein schönes Ziel für einen Urlaub in Europa.Wer auf der fast 400 Quadratkilometer großen Insel mobil bleiben will, bucht einen Mietwagen oder nimmt sein Auto mit auf die Insel. Die Autofähren fahren regelmäßig zwischen Festland und Brac.

Ferienhäuser auf Brac

Um die Insel zu erkunden, lohnt es sich, an guter Lage eine Unterkunft wie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zu buchen. Von einer zentralen Stelle aus ist es einfacher, die Schönheit dieser Adria-Insel kennenzulernen. Hotels sind eine Alternative, aber der Charme der schönen Landschaft geht in einer Bettenburg einfach verloren. Aus den „eigenen“ vier Wänden startend können zum Beispiel Ausflüge nach Bol gestartet werden, wo mit das Goldene Horn liegt, der schönste Strand der Insel. Oder es geht mit einem Mountainbike auf den Vidova Gora, den höchsten Berg der Adria. Fast 780 Meter hoch liegt der Gipfel und die Wege am Berg sind zum Teil sehr steil und eine echte Herausforderung für Radfahrer. Das Umland ist weniger steil, bietet aber viele Erhebungen, sodass Radwandern hier richtig Spaß macht. Weitere sportliche Aktivitäten von Schwimmen und Segeln über Tennis bis hin zum Joggen sind an vielen Orten auf Brac möglich.

Urlaub im Ferienhaus – alle Arten zu buchen

Es gibt auf der Insel eine Vielzahl von Unterkünften. Davon eine ganze Reihe guter Ferienhäuser. Private und kommerzielle Anbieter haben eine ganze Reihe von passenden Objekten, die von kleinen Wohnungen bis hin zu Luxusanwesen reichen. Da Brac in der jüngsten Vergangenheit unter Abwanderung der einheimischen Bevölkerung leidet, sind viele Angebote entstanden, die von Touristen günstig gemietet werden können. Das bietet letztlich meistens sogar einen enormen Kostenvorteil gegenüber einem Hotel.

Schönheit der Insel Brac

Brac bietet neben schönen Stränden und dem Vidova Gora sowie der dazwischenliegenden mediterranen Landschaft weitere Sehenswürdigkeiten. Unter andere lohnt es sich ein Besuch der Drachenhöhle, im Eremitenkloster Blaca oder im Heimatmuseum von Skrip. Wer auf Brac Urlaub macht, sollte aber auf jeden Fall einmal einem Steinmetz bei der Ausübung seines Handwerks über die Schulter geschaut haben. Denn auf Brac gibt es sehr reinen Sandstein, der wie Marmor wirkt. Das war die Grundlage, auf der sich auf der kroatischen Insel schon in der Antike eine exzellente Steinmetzkunst entwickelt hat. Heute kann dieses Handwerk unter anderem in der Steinmetzschule in Pucisca begutachtet werden.

Brac ist eine schöne und eine große Insel in der Adria. Wer nach Kroatien kommt, sollte die Insel gesehen haben und sich Zeit nehmen, um die Schönheiten zu entdecken. Am besten gelingt das, wenn man sich in ein Ferienhaus einquartiert.

Kommentare geschlossen