Urlaub auf Sylt

0

Sylt ist die größte Nordfriesische Insel und besitzt einen nahezu vierzig Kilometer langen Weststrand. Bei Reisen nach Sylt sind vor allem die bekannten Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt von Bedeutung. Über den Hindenburgdamm ist die Insel zum Festland verbunden. Nordseeurlaub in Deutschland, mitten in Europa ist ein Traum.

Westerland auf Sylt

Westerland: Westerland ist der zentralste Ort auf Sylt. Zahlreiche Tagesurlauber und Feriengäste zieht hierher.  Der Ort bietet viel Kurzweil durch Partyangebote und Beachpartys, durch klassische Konzerte und Sportveranstaltungen. Besonders in Westerland trifft sich die Prominenz. Schicke Boutiquen und gute Restaurants mit schmackhaften Speisen laden zum Bummeln ein. Nachts verwandeln sich die Straßen in Vergnügungsviertel, die südlichen Großstädten in nichts nachstehen. Von Westerland aus werden herrliche Ausflüge über die Insel angeboten.

Erholen auf Sylt: Wellness, Strand und Aktivitäten

Es gibt eine Vielzahl an Wellness Angeboten auf Sylt. Sie reichen von der Thalassotherapie, bis zur Schokoladenpackung für den Rücken. Die salzhaltige Luft, das Meerwasser, die Weite des Himmels und die beruhigende Lebensweise tragen dazu bei, dass sich der Besucher nachhaltig wohlfühlt.

In Sachen Aktivitäten hat die Insel Sylt viel zu bieten. Das Fahrradfahren auf den flachen Radwegen ist ein wahres Vergnügen. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann die Insel auf zahlreichen Wanderwegen erkunden, und erlebt dabei die Natur und die Vogelwelt hautnah. Auf Sylt stehen vier Golfplätze zur Auswahl, vom 9-Loch-Platz bis zum 18-Loch-Platz. Die Möglichkeiten zum Segeln sind im Sylter Nationalpark Wattenmeer vielfältig. Selbst Anfänger können hier auf ihre Kosten kommen. In den Häfen List, Hörnum, Munkmarsch und Rantum gibt es gute Segelschulen und viele Anlegeplätze.

Familienurlaub auf Sylt

Auf Sylt gibt es eine Menge Kinderclubs, die die Kleinen unterhalten, während sich die Eltern mal so richtig am Strand erholen können. Besonders beliebt ist der Inselzirkus, bei dem Drei- bis Sechszehnjährige, unter professioneller Anleitung, akrobatische Auftritte einüben. Dann bleibt natürlich noch das Sandburgenbauen und Plantschen am schönen Strand. So wird aus einem Aufenthalt auf Sylt ein traumhafter Urlaub an diesem weltweit einmaligen Reiseziel.

Kommentare geschlossen