Urlaub auf den kroatischen Inseln

0

Kroatien – das Land der Inseln. Mehr als 1.200 Inseln gehören zu dem Staat, wobei aber nur knapp 50 bewohnt sind. Schaut man sich die Insellandschaft genauer an, stellt man schnell fest, dass die meisten kroatischen Inseln vor der mittleren und südlichen Küste Dalmatiens liegen. Allen bewohnten Inseln ist eines gemein: Sie sind ein beliebtes Ziel für Touristen. Wunderschöne Strände, Buchten und Lagunen, beeindruckende Landschaften und allerorts interessante Einblicke in die Geschichte des Landes lassen die kroatischen Inseln für Besucher derart interessant erscheinen.

Kroatien: Das Meer unter den Füßen

Auf allen kroatischen Inseln ist noch die Ursprünglichkeit, die Reinkultur der kroatischen Lebensart, zu finden. Es herrscht ein mediterranes Klima mit heißen und trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Dieses Klima ist ideal zum Segeln und auch aufgrund der vielen Buchten und natürlichen Häfen zählt die Gegend zu einem der schönsten Segelgebiete Europas. Und immer mehr Surfer erklären die kroatischen Inseln zu einem Hotspot. Besonders beliebt ist der schmale Kanal zwischen der Halbinsel Peljesac und der Insel Korcula in der östlichen Adria. Doch auch im Süden Istriens und im Kvarner Gold herrschen aufgrund der starken Winde ideale Surfbedingungen.

Kroatische Inseln bieten Natur pur

Das 14 Inseln zählende Brijuni-Archipel steht unter Naturschutz und zählt – ebenso wie das Kornati-Archipel – zu einem der schönsten Nationalparks Kroatiens. In der Kvarner Bucht liegen die größten Adriainseln: Krk und Cres. Die kroatischen Adriainseln gelten aufgrund ihrer atemberaubenden Schönheit als einzigartig in ganz Europa. Bekannt für einen einzigartigen Marmor ist die vor Split liegende Insel Brac. Die Insel Rab bietet eine abwechslungsreiche Landschaft: Im Gegensatz zum grünen Westen ist der Osten eher kahl. Und trotz des Tourismus gibt es hier auch noch unzählige ursprüngliche Orte und einsame Buchten.

Im Laufe der Geschichte trafen auf dem Boden des heutigen Kroatiens viele Kulturen aus den unterschiedlichsten Epochen aufeinander. Die Küsten bestechen durch zahlreiche Denkmäler der Antike, Römerzeit und dem Mittelalter.

Kommentare geschlossen