Flüge nach Sardinien

0

Sardinien hat insgesamt 3 Flughäfen. Einen in der südlich gelegenen Hauptstadt Cagliari, einen an der Nordküste in Olbia und einen kleineren an der Westküste in Alghero. Aus dem deutschsprachigen Raum werden hauptsächlich Cagliari und Olbia angeflogen, lediglich Ryanair bietet auch Flüge nach Alghero an. In Deutschland gibt es Abflugmöglichkeiten nach Cagliari und Olbia von folgenden Flughäfen:

  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln/Bonn
  • Düsseldorf
  • Münster
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Stuttgart
  • Nürnberg
  • Karlsruhe
  • Friedrichshafen
  • Freiburg/Basel

Um einen günstigen Flug nach Sardinien zu finden, ist es ratsam, die aktuellen Preise der Fluglinien zu vergleichen. Es gibt gerade zur Urlaubszeit eine Reihe von günstigen Flügen, die von einem der deutschen Flughäfen nach Cagliari, Alghero oder Olbia führen. Bei einem Pauschalurlaub nach Sardinien sind diese Flüge selbstverständlich in den meisten Angeboten enthalten. Dennoch ist die Mittelmeerinsel ein Urlaubsgebiet, das Individualtouristen lockt, die ein Ferienhaus auf der Insel buchen. Hier lohnt es sich, einen billigen Flug ausfindig zu machen und so unabhängig und kostensparend die Reise zur italienischen Insel anzutreten. Die Kombination aus Flug, Ferienhaus und ggf. Mietwagen lohnt sich ganz besonders, wenn die ganze Insel erkundet werden soll. Es lohnt sich auf alle Fälle, denn Sardinien ist reich an Sehenswürdigkeiten, schönen Städten und vor allem wunderschönen Küsten wie die Costa Paradiso oder die Costa Smeralda.

Kommentare geschlossen