Mailand – Städtereise in die Modestadt

0

Mailand, welche die zweit größte Stadt Italiens darstellt, hat ca 1.300.000 Einwohner und ist somit eine große Stadt voller Leben. In puncto Design und Mode ist Mailand eine der bekanntesten Metropolen der Welt, den jedes Jahr finden dort die größten Modeveranstaltungen der Welt statt.

Sehenswürdigkeiten in Mailand

Sehenswürdigkeiten in Mailand sind der Mailänder Dom, welcher sich über 157 Meter erstreckt und mit seinen fünf Schiffen außergewöhnlich groß wirkt und somit ein außergewöhnlich prachtvolles Gebäude darstellt, sowie die bekannte Kirche Sant Ambrogio. Das Gemälde von Leonardo da Vinci, das bekannte letzte Abendmal, befindet sich im Refektorium der Kirche St. Maria delle Grazie, welches da Vinci in den Jahren 1494 – 1498 ins Leben gerufen hat.

Städtereise nach Mailand: Mode pur!

Auch außergewöhnliche Designer und die beliebte Mode der Mailänder sind weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt, beispielsweise das goldene Dreieck von Via Montenapoleone, Via Borgospesso, Via della Spiga, Via Andrea, und Via Gesù bietet die außergewöhnliche, beliebte Mode von den Erschaffern und den großen Meistern im Modegeschäft an, welche oftmals unglaublich teuer, aber im jeden Falle ihren hohen Preis wert sind.

Das gilt auch für die beliebten Straßenfeste wie die Fiera di Senigallia, den Fiori sul Naviglio Grande, auf dem Blumen und Pflanzen der verschiedensten Arten verkauft werden, dem Bagutta Pittori und vielen anderen freudigen Straßenfesten, die von den Italienern mit ihrem bekannten Temperament gefeiert werden.

Ebenso sehr beliebt bei den Mailand-Touristen und sogar bei den Einheimischen sind die regelmäßig stattfindenden Wochenmärkte, in denen Textilien, Taschen, Schuhe und auch sehr viel Designerwaren zum Schnäppchenpreis angeboten werden. Will man dieses Shoppingparadies etwas länger besuchen, kann man in einem herrlichen Ferienhaus oder Ferienwohnung unterkommen. Mailand bietet dazu eine große Zahl unterschiedlicher Unterkünfte.

Kommentare geschlossen