Neuer Leuchtturm Borkum

0

Bei Borkum handelt es sich um die größte Insel Ostfrieslands, auf welcher es allerhand Sehenswürdigkeiten zu bewundern gibt. Eine hiervon ist der Neue Leuchtturm Borkum.

Insgesamt gibt es auf der Ostfriesischen Insel Borkum drei Leuchttürme. Der Neue Leuchtturm wurde im Jahr 1879 innerhalb einer extrem kurzen Bauzeit errichtet, da der Alte Leuchtturm der Insel zuvor abbrannte. Die Bauzeit war nur deshalb derart kurz, weil ohnehin ein neuer Leuchtturm gebaut werden sollte, sodass dieser bereits geplant war. Zu finden ist das Bauwerk im Westen der Insel.

Der Turm hat eine Höhe von 60,3 Metern. Um ihn zu erklimmen, müssen insgesamt 315 Treppenstufen überwunden werden. Heute haben Touristen die Möglichkeiten, den Leuchtturm zu erklimmen. Nach wie vor wird er aber zur Orientierung für den Schiffsverkehr verwendet.

Öffnungszeiten Neuer Leuchtturm Borkum

In der Zeit von Oktober bis April können Touristen zwischen 10:00 und 11:30 Uhr sowie montags, mittwochs, freitags und samstags zwischen 19:00 und 21:00 Uhr auf den Turm gelangen. In den Monaten November bis März ist der Neue Leuchtturm Borkum dienstags, freitags und samstags in der Zeit von 15:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Neben dem Neuen Leuchtturm gibt es auf Borkum des Weiteren den Kleinen Leuchtturm, welcher im Jahr 1891 erbaut wurde. Zu verdanken war dies der Tatsache, dass der Schiffsverkehr derart stark zunahm, dass ein weiteres Feuer erleuchten musste. Der Kleine Leuchtturm hat eine Höhe von 27 Metern.

Kommentare geschlossen