Salzburg und seine Sehenswürdigkeiten

0

Salzburg, Hauptstadt des gleichnamigen österreichischen Bundeslandes, ist eine Stadt der Superlative, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und mit ihrem betörenden Charme jährlich Millionen Besucher aus aller Welt verzaubert. Ein Wahnsinns-Reiseziel!

Salzburg ist Barockstadt, Mozartstadt, Festspielstadt und Weihnachtsmarktstadt. Genießen Sie herrliche Tage mit weltberühmten Sehenswürdigkeiten, besuchen Sie die zahlreichen Museen, nehmen Sie an einer idyllischen Bootsfahrt auf der Salzach teil, erleben Sie exklusives Shopping und freuen Sie sich auf Salzburger Spezialitäten wie Mozartkugeln, Salzburger Nockerln, traditionelle Wirtshäuser, Bierkultur und gehobene Küche für Gourmets. Salzburg ist zu jeder Jahreszeit ideal für die romantische Auszeit vom Alltag.

Fakten über die Stadt Salzburg im Bundesland Salzburg

Österreich ist wie Deutschland eine Bundesrepublik mit insgesamt neun Bundesländern. Eines davon ist Salzburg mit der gleichnamigen Landeshauptstadt. Etwa 151.000 Einwohner zählt die viertgrößte Stadt in Österreich. Durch die Stadt fließt die Salzach als längster Nebenfluss der Inn. 1997 wurde die Altstadt von Salzburg mit ihren faszinierenden Bauwerken aus unterschiedlichen Stil-und Zeitepochen zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Stadt und Land Salzburg zählen zu den bedeutenden Tourismusmagneten Österreichs. Das ist auch der Kunst und Kultur zu verdanken, die insbesondere die Freunde der klassischen Musik und der Oper nach Salzburg ziehen. Salzburg ist die Geburtsstadt des weltberühmten Wolfgang Amadeus Mozart und Schauplatz der Salzburger Festspiele.

Sehenswürdigkeiten: Sightseeing und Kulturhighlights in Salzburg

Ob Sie mit dem Fiaker durch die Stadt fahren, sich gemütlich und mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die bedeutenden Plätze und Sehenswürdigkeiten begeben, sich einer organisierten Stadtführung anschließen oder die Schönheiten der Stadt von der Salzach aus auf sich wirken lassen – In Salzburg sammeln Sie fantastische Eindrücke am laufenden Band.

Erleben Sie die Stadt auf Mozarts Spuren

1756 wurde Wolfgang Amadeus Mozart, der zu den größten Klassikkomponisten aller Zeiten gehört, in Salzburg geboren. Daher bieten sich in Salzburg auch etliche Schau- und Wirkungsplätze seines Lebens. Geburtshaus und Wohnhaus stehen den Besuchern offen, die Mozart City Tour führt an alle wichtigen Etappen, die mit Mozarts Leben und Schaffen in der Stadt zu tun haben. Es werden besondere Packages für Mozartfans mit Übernachtung, Musik, Stadtrundfahrten angeboten, die über die Internetseite der Stadt abgerufen werden können. Die Mozartwoche bildet jährlich den Höhepunkt für alle Liebhaber der klassischen Musik und des großen Meisters.

Wie aus dem Märchenbilderbuch: Salzburgs Altstadt

Die Altstadt wird durch die Salzach geteilt, man spricht auch von der linken und rechten Altstadt, wobei beide Hälften durch eine Vielzahl von herrlichen Brücken einfach zu Fuß zu erreichen sind, darunter die Staatsbrücke, die Nonntaler Brücke oder der Mozartsteg. Überhaupt reihen sich hier die Sehenswürdigkeiten nahtlos aneinander und sind per pedes zu erkunden. Salzburg hat eine römische Vergangenheit, die besonders in der Altstadthälfte am linken Salzachufer durch Überreste von antiken Römersiedlungen deutlich wird.

Einen besonderen optischen Reiz bietet die facettenreiche Architektur aus verschiedenen Baustilen und Zeitepochen – vom frühen Mittelalter über den Barock bis hin zum Klassizismus ist alles dabei, wobei gerade die Barockbauten der Stadt ihren kaiserlichen Charme verleihen und definitiv in der Überzahl sind.

Auf die Besucher warten in der Altstadt und in der nahen Umgebung  hochrangige Sehenswürdigkeiten wie der Dom zu Salzburg mit dem eindrucksvollen Domplatz, die Franziskanerkirche, die Festung Hohensalzburg, die Alte Residenz + Neue Residenz, das Festspielhaus und der Festspielbezirk, Schloss Hellbrunn, Schloss Mirabell mit Mirabellengarten, Schloss Leopoldskron.

Die Salzburger Museen decken ein breites Themenspektrum ab, zu nennen sind hier als Highlights das DomQuartier, das Museum Stiegl-Brauwelt, das Spielzeugmuseum Salzburg oder das Marionettenmuseum.

Stadtberge und urige Gassen

Ja, Salzburg hat seine eigenen Stadtberge, zu den bekanntesten zählt der Mönchsberg als Standort der Festung Hohensalzburg. Prunkvolle Plätze, Straßen und alte Gassen sind weitere Markenzeichen der österreichischen Traumstadt, die zum Entspannen, Staunen, Shoppen, Essen & Trinken einladen und dabei das Flair einer jeder Zeitepoche deutlich spüren lassen. Sei es der schneeweiße Domplatz, die Getreidegasse mit ihren kleinen aber tiefen Häusern und dem Mozartgeburtshaus, der Herbert-von-Karajan-Platz, der Mozart-Platz, die Judengasse, die Linzergasse oder die Kaigasse – Überall entdeckt der Besucher andere Seiten, die im Zusammenspiel genau den Charme der Stadt ausmachen.

Kommentare geschlossen