Reisevorbereitung für den Urlaubsflug

0

Die nächste Flugreise steht vor der Tür und Sie wissen nicht, was im Handgepäck mitgeführt werden darf und welche Gegenstände in den Koffer gehören? Hier unsere Reisetipps für den Urlaubsflieger.

Urlaubsflug: Das gehört ins Handgepäck

Generell sollten Sie im Handgepäck Sachen mit sich führen, auf die Sie während Ihres Fluges nicht verzichten können. Darunter zählen Medikamente, Babynahrung oder elektronische Geräte wie Laptop, Handy, Kamera oder MP3-Player. Aber auch Reisedokumente, Geld und der Ausweis. Sinnvoll zur Überbrückung der Flugzeit sind auch Bücher und Zeitschriften sowie kleine Reisespiele, wenn Sie mit Kindern reisen. Da es im Flugzeug oft sehr kalt ist, sollten Sie ein weiteres Paar Socken und einen Schal mit sich führen.

Tipp: Bei allen Gegenständen des persönlichen Gebrauchs, Lebensmitteln, Arzneimitteln usw. können Sie versehentlich die Zollbestimmungen des Ziellandes unterlaufen. Informieren Sie sich daher unbedingt vor der Reise beim Auswärtigen Amt – speziell bei exotischen Reisezielen.

Achtung bei Flüssigkeiten und Cremes

Flüssigkeiten, Lotions oder Cremes müssen Sie in einem durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutel transportieren. Sie dürfen jedoch jeweils nicht mehr als 100 Milliliter fassen. Besonders wachsam müssen Sie bei bestimmten Inhaltsstoffen sein. So sind zum Beispiel Cannbidiole (CBD) in einigen Ländern erlaubt, in anderen fallen Sie ggf. unter das Betäubungsmittelgesetz. Bei entsprechenden Ölen und Cremes, aber auch bei  Medikamenten auf CBD-Basis sollten Sie daher unbedingt die Einfuhrbestimmungen des Ziellandes studieren und einen englischsprachigen Beipackzettel dabei haben. Das erleichtert zumindest das Verständnis und kann Komplikationen wegen CBD-Produkten auf Reisen vermeiden helfen.

Gewicht beachten!

Doch vergessen Sie bitte nicht: Ihr Handgepäck muss generell eine bestimmte Größe beziehungsweise Gewicht einhalten. Für gewöhnlich darf das ins Flugzeug mitgenommene Gepäck in der Economy Class nicht größer als 55x40x20 Zentimeter sein und das zulässige Gewicht von knapp acht Kilo nicht überschreiten.

Urlaubsflug: Das gehört in den Koffer

Scharfe Gegenstände (Messer oder Scheren), brennbare Stoffe und Behälter, die unter Druck stehen und explodieren können (Feuerzeuge, Pfeffersprays, Nagellackentferner) dürfen Sie nicht im Handgepäck transportieren. Sie müssen sie daher in Ihrem Reisekoffer verstauen. Sportgegenstände, wie Wanderstöcke oder Baseballschläger dürfen Sie ebenfalls nur im Koffer mit sich führen. In den Koffer gehören auch praktische Dinge, wie ein Korkerzieher oder ein Manikürereiseset. Speziell Weltenbummler sollten sich einen guten Packplan machen.

Modisch gekleidet im Urlaubsflieger

Gerade bei einer längeren Flugreise sollten Sie sich bequem und praktisch kleiden. Dennoch müssen Sie auf modische Kleidung nicht verzichten. Beliebt bei Vielfliegern ist der sogenannte Zwiebellook, der aus mehreren Kleidungsschichten besteht. Flache Schuhe, wie Ballerinas, und leicht abnehmbare Schmuckstücke sind ebenfalls empfehlenswert. Nehmen Sie sich ein Beispiel an den Stewardessen, denn auch die Flugbegleiter versprühen bereits modische Eleganz.

Kommentare geschlossen