Segeln – der etwas andere Urlaub

0

Muss es immer der Strandurlaub sein oder eine Städtereise? Natürlich nicht! Heute gibt es schon zahlreiche, andere Reiseformen, die sicherlich genauso viel Spaß, Abenteuer und auch Erholung bringen, wie andere Reisearten. Besonders beliebt ist dabei ein Segelurlaub. Dies ist einmal etwas ganz anderes und somit Besonders. Man kann einfach den stressigen Alltag Zuhause entfliehen und sich den Wellen hingeben. Gerade Wasserratten und Menschen, die etwas anderer Art zu Reisen lieben, werden mit einem Segelurlaub genau ins Schwarze treffen.

Die Qual der Wahl beim Segelurlaub

Sicherlich ist ein Segelurlaub sehr vielfältig. Es gibt nicht nur unterschiedliche Segelboote, sondern natürlich auch Ziele. Frankreich, Italien, Karibik oder etwas ganz anderes wie in der Ardia. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und nun ist es nur noch wichtig zu wissen, wie man Segeln möchte. Es gibt ein breites Angebot an Schiffen und Boote, die sich für eine Segelreise eigenen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es kann ein kleiner Windjammer sein oder auch ein Katamaran. Besonders schön ist natürlich eine Yacht. Es gibt viele Angebote an Yachtcharter und somit kann man den Segelspaß perfekt mit dem Luxus einer Yacht verbinden.

Selber segeln oder einfach genießen

Natürlich denken viele Personen, dass es nötig ist einen Segelschein zu besitzen. Jedoch ist dies nicht der Fall. Ein erfahrener Skipper ist immer mit am Bord und wird die Crew tatkräftig unterstützen. Schnell wird man das Wesentliche lernen und kann sich dann bald in die Seile werfen. Wenn man einmal keine Lust hat, kann man natürlich auch Segeln lassen. Somit kann man die gemütliche Atmosphäre genießen und einfach erholen. Gerade die Erholung steht beim Segelurlaub ganz weit vorne. Mit dem Blick auf das weite Meer, ein sanfter Wellengang, Küsten in Sichtweite und das kristallklare Wasser. Es ist einfach eine ganz besondere Erfahrung und jeglicher Stress wird abfallen.

Der Preis wird sich lohnen

Für viele spielt der Kostenfaktor eine große Rolle. Natürlich ist eine Segelreise nicht gerade ganz günstig. Dennoch sollte einmal überdacht werden, welche Besonderheiten eine solche Reise bietet. Je nach Segelgebiet variieren die Preise auch noch stark. Natürlich kostet ein Segeltrip durch die Karibik oder Südsee mehr, als an der Nord- oder Ostsee. Sicherlich gibt es auch bei der Auswahl des Schiffes einiges zu beachten, was den Preis angeht. Es gibt aber auch immer wieder Sparangebote und somit kann man sich den Segelgenuss hingeben.

Kommentare geschlossen