Sommerfeeling im richtigen Strandoutfit

0

Der Sommerurlaub steht kurz bevor und das richtige Strandoutfit steht noch nicht? Auch bei hohen Temperaturen im Süden kann man mit dem passenden Outfit und den richtigen sommerlichen Accessoires stets die richtige Figur machen. Doch das Strandoutfit eignet sich nicht nur für das Liegen tagsüber am Meer, sondern kann ganz einfach und mit wenigen Handgriffen in ein Outfit Allrounder umgewandelt werden, der auch auf jeder abendlichen Strandparty ein absoluter Hingucker ist.

Bikinis und Badeanzüge für das Traumziel

Die Grundlage eines jeden Strandoutfits bildet der Bikini oder der Badeanzug. 2018 liegen die etwas in den Hintergrund getretenen Badeanzüge wieder voll im Trend. Besonders angesagt sind in diesem Jahr bei Bikinis und Badeanzügen Kupfernuancen. Sie kommen auf gebräunter Haut besonders gut zur Geltung und setzen den sommerlichen Teint gekonnt in Szene. Auch das klassische und schlichte Schwarz ist dieses Jahr voll angesagt. Ein schwarzer Badeanzug ist zeitlos und kann immer wieder mit den neusten sommerlichen Accessoires aufgepeppt werden. Die Farben Grün und Rubinrot sind in diesem Sommer zusätzlich angesagt und eignen sich für einen modernen Beachlook an den Stränden von zum Beispiel Spanien, Portugal, Italien, Griechenland oder der Türkei. Den passenden Badeanzug oder Bikini für das sommerliche Strandoutfit findet man hier.

Richtig kombinieren

Dieses Jahr ist es besonders angesagt, verschiedene Teile zu kombinieren. Knallige, auffallende Bikinioberteile mit großem Muster lassen sich perfekt mit einer schlichten Bikinihose mixen. Wer es etwas auffälliger mag, greift zu Badeanzügen mit so genannten „Cut-Outs“. Diese verleihen dem Badeanzug einen frechen und gleichzeitig sexy Look. Besonders beliebt – und zeitlos schön – ist die Kombination aus Schwarz und Weiß. Diese ist auch 2018 voll angesagt. Der Trend zum Kombinieren eignet sich auch bestens, seine bereits vorhandenen Bikinis neu in Szene zu setzen, indem man ein altes Teil mit einem neuen mixt.

Die passenden Accessoires zum Strandoutfit

Doch das perfekte Strandoutfit braucht viel mehr als nur einen Bikini oder Badeanzug. Erst mit den richtigen sommerlichen Accessoires wird es zum wahren Hingucker. Die Sonnenbrille ist dabei unverzichtbar. Sie schützt nicht nur vor den Sonnenstrahlen, sondern wird zum modischen Highlight. Sowohl runde als auch eckige Sonnenbrillen liegen dieses Jahr voll im Trend. Besonders wichtig: die Brillen sollten dabei zurückhaltend und dezent sein. Dünne Rahmen und eingefärbte Gläser sind genau das Richtige, wenn man am Strand glänzen will. Aber auch mit dem Klassiker – der Pilotenbrille – hat man am Strand den totalen Durchblick.

Um das Beachoutfit abzurunden, braucht es jedoch mehr als nur eine stylische Sonnenbrille. Hüte, Taschen und Tücher runden den Look perfekt ab. Eine lässige Tunika verwandelt den Bikini in ein stylisches Outfit für den Stadtbummel am Mittag oder die Strandparty am Abend. Und bunte Tücher um den Kopf oder den Körper gewickelt lassen den Look besonders lässig wirken. Auch hier darf zu bunten Farben und großen Mustern gegriffen werden. Besonders beliebt sind auch lässige Strandkleider oder Strandshirts, die man sich auf dem Weg zum Strand einfach schnell überwerfen kann. Lässige Flip-Flops oder Sandaletten beispielsweise im Gladiatorenstil runden das Outfit für den perfekten Strandtag ab.

Egal, ob Bikini oder Badeanzug, in diesem Jahr darf fast alles getragen und kombiniert werden. Die perfekten Accessoires wie Sonnenbrille, Tasche und Tunika runden das sommerliche Outfit ab. So ist man nicht nur am Strand, sondern auch bei der anschließenden Beachparty am Abend bestens gekleidet. Der Strandurlaub kann kommen!

Kommentare geschlossen