Emirat Abu Dhabi – Urlaub im Luxus

0

Abu Dhabi ist eine magische Mischung aus moderner Welt und Orient, Wüstenabenteuer, Stranderholung, Luxus und Shoppingvergnügen. Als größtes Emirat der VAE, Vereinigte Arabische Emirate, bietet Abu Dabi eine bunte Palette an Sehenswürdigkeiten, Kultur und Aktivitäten für Touristen aus aller Welt. Die gleichnamige Stadt ist nicht nur die Hauptstadt des Emirates, sondern auch der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt liegt malerisch auf einer kleinen Insel und ist mit dem Festland durch zwei Brücken verbunden.

Wetter und Reisezeit für Abu Dhabi

Als beste Reisezeit für das Emirat Abu Dhabi werden die Wintermonate von Oktober bis April empfohlen, in denen die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius liegen. Im Sommer kann es bis zu 40 Grad heiß werden. In den Hotels sind während der sehr heißen Monate Preissenkungen möglich. Als offizielle Währung gilt in Abu Dhabi der Dirham, der sich nach dem Wechselkurs des US-Dollars richtet. Touristen und Urlauber erhalten bei der Einreise ein vierwöchiges, kostenloses Visum.

Hotels, Strände, Sehenswürdigkeiten

Die nördliche Küste wird von der acht Kilometer langen „Corniche“ Road gesäumt und bietet Touristen und Reisenden eine gelungene Mischung aus historischen Moscheen, moderner Wolkenkratzer-Architektur, Promenadenflair mit entzückenden Parks und geselligem Strandleben. Zu den großen Attraktionen zählt das Luxushotel Emirates Palace, das wahrhaftig ein orientalischer Palast-Traum ist, der in der Dunkelheit in allen Farben erstrahlt. In der Nähe befindet sich auch die Festung Qasr al Hosn, die einen Abstecher lohnt. Zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi zählt das ursprüngliche Oasendorf „Heritage Village“. Besucher erhalten hier faszinierende Einblicke in die Lebensweise der Beduinen in der Wüste, sie erfahren Wissenswertes über traditionelle Handwerkskunst und womit die Menschen vor der großen Ölförderung ihr Geld verdient haben.

In der Wüste von Abu Dhabi warten weitere Schätze der arabischen Geschichte, wie die Sheik Zayed Moschee und die Oase Al Ain mit Kamelmarkt und Museum. Beduinencamps, die Kamelrennbahn und die berühmten, roten Dünen sind weitere Highlights, die Abu Dhabi zu bieten hat.

Schnelle Autos

Der Rennsport und schnelle Autos haben im modernen Emirat einen hohen Stellenwert. Seit 2009 findet hier der Formel Eins Grand Prix statt. Die Rennstrecke, um die eine eigene, kleine Stadt entstanden ist, bietet sich auch außerhalb der Rennsaison als Ausflugsziel bestens an. Die Ferrari World in Abu Dhabi lädt große und kleine Männer zum Träumen und Fahren ein. Der weltweit größte Themenpark dieser Art entführt mitten im Orient in das italienische Lebens- und Fahrgefühl.

Shoppingerlebnisse

Shoppen gehört zu Abu Dhabi einfach dazu. Die großen Shopping Malls wie der Marina Mall lassen keine Wünsche offen. Die Gewürz-, Fisch- und Goldmärkte bieten ein unvergleichlich orientalisches Kauferlebnis.

Kommentare geschlossen