Flüge nach Rom – so kommen Sie hin!

0

Rom verfügt mit Ciampino und Fiumicino/Leonardo da Vinci gleich zwei Flughäfen. Dadurch ist das Angebot an Linien- und Charterflügen groß. Der große Flughafen Leonardo da Vinci wird dabei eher von den großen internationalen Linien angeflogen, der Flughafen Ciampino liegt südlich von Rom und ist wesentlich kleiner. Hier kommen neben inneritalienischen Flügen vor allem Chartermaschinen an.Beide Flughäfen liegen etwas außerhalb von Rom. Da stellt sich die Frage, wie es von dort ins Stadtzentrum geht (oder von dort zurück zum Flughafen). Beide Flughäfen haben jedoch einen guten Anschluss an die City von Rom.

Rom: Flughafen Fiumicino

Von Fiumicino aus fährt der Zug „Leonardo Express“  von früh bis spät halbstündig in etwa 30 Minuten zum Hauptbahnhof in Rom.  Etwas länger dauert es mit dem Nahverkehrszug zum Bahnhof Tiburtina. Das kostet nur etwa die Hälfte, dauert aber eine dreiviertel Stunde und man muss von dort in die Metro umsteigen, um ins Zentrum zu kommen. Daneben gibt es ein Busangebot, das aber eine noch längere Fahrzeit bedeutet und ähnlich teuer wie der Nahverkehrszug ist. Taxifahrten sind auch möglich und kosten bis zu drei Personen pauschal 40 Euro.

Rom: Flughafen Ciampino

Ciampino hat eine Busanbindung. Von morgens bis abends fährt hier jede halbe Stunde ein Bus zur nächsten Bahnstation, Ferrovia Ciampini. Von dort geht es mit dem Zug bis Roma Termini. Direkter ist die  Anbindung mit Shuttlebussen, die etwa stündlich bis Roma Termini fahren. Nach etwa 22.30 Uhr geht es nur noch mit dem Taxi zur Innenstadt, was pauschal und für maximal drei Personen 30 Euro kostet.

Urlaub in Rom – Flug buchen

Rom wird im Rahmen vieler Städtereisen angeboten. Entsprechend sind die Flüge für die Städtereise nach Rom relativ günstig, die Preisvielfalt aber groß. Am sinnvollsten ist es deshalb, sich im Internet zu informieren und direkt dort zu buchen. Die Wahrscheinlichkeit, einen guten Preis zu erhalten, ist einfach besser. Derzeit gibt es Flüge für zum Teil deutlich unter 100 Euro bei den verschiedenen Anbietern. Zu den „Billigfliegern“, die Rom ansteuern, gehören unter anderem Air Berlin, TUIfly, Germanwings und Ryanair. Eine andere Möglichkeit, günstig in die Ewige Stadt zu fliegen, sind Reisedeals, wie sie unter anderem auf Gutscheinseiten angeboten werden. Solche Angebote können sehr günstig sein und bieten gegenüber anderen Flügen eine erhebliche Preisersparnis.

Kommentare geschlossen